Tischtennis: PSV Eichstätt erzielt Punkteteilung gegen den Tabellenführer

tischtennisAm vergangenen Wochenende war es wieder einmal soweit und die Tischtennismannschaft des PSV Eichstätt trat gegen den TSV Mailing-Feldkirchen an.

 

 

 

 

  

Mit dem TSV hatte das Eichstätter Team den bisherigen Tabellenführer als Gegner und musste sich somit auf einen anstrengenden Kampf gefasst machen. Los ging es gleich schon mit einem langen Fünf-Satz Doppel, bei dem der PSV Eichstätt dank Beer/Diepold einen Punkt gegen Schreiber/Weidenhiller erobern konnten. Auch die Mannschaftskollegen Knolle/Leesch gingen im Doppel gegen Gungl/Gungl siegreich hervor. Auch hier wurde bis zum Entscheidungssatz gespielt. Somit starteten die Domstädter mit einem 2:0 in die Einzelspiele. Über eine lange Distanz konnte Dominik Knolle in seinem Spiel dagegenhalten, musste aber dann schlussendlich doch seinem Gegenüber Sascha Schreiber zu einem 3:2 Sieg gratulieren.

Schwerer tat sich Alexander Beer bei seinem Match gegen Maximilian Gungl, bei dem er 0:3 unterlag. Damit hat der TSV den kleinen Vorsprung wieder wett gemacht. Im hinteren Paarkreuz überzeugte Klaus Diepold gegen Florian Weidenhiller souverän und gab keinen Satz ab. Andreas Leesch konnte in seinem Spiel gegen Markus Gungl ebenfalls einen Zähler für den PSV einfahren und siegte insgesamt mit 3:1. Wer nun dachte, dass der Vorsprung für die Eichstätter schnell ging, wurde eines Besseren belehrt, denn in den folgenden beiden Spielen musste Dominik Knolle seinem Gegenüber an der Platte, Maximilian Gungl, zum Sieg gratulieren.

Weniger knapp lieferten sich Alexander Beer und Sascha Schreiber ein Duell. Spannend bis zum Schluss war es, jedoch konnte Alexander Beer zur Enttäuschung des PSV leider nicht mit einem Sieg aufwarten. Damit konnte sich der TSV Mailing-Feldkirchen wieder aufschließen und es stand 4:4. Keine Chancen ließ Klaus Diepold daraufhin beim 3:0 seinem Gegner Markus Gungl, jedoch kam es durch die Niederlage von Andreas Leesch zu einer Punkteteilung und damit zum endgültigen Punktestand - ein 5:5 Unentschieden.

Trotzdem kann der PSV Eichstätt damit einen Punkt für die Tabelle mitnehmen und ist schon gespannt auf das nächste Spiel am 18.11.2022. Dort treten die Eichstätter dann gegen den SV Zuchering II an.